Jasmine Thompson ergänzt die „Women of the World“-Tour 2015

Da MAPEI im Zuge der Verschiebung der WOTW-Tour vom Mai in den September leider aus terminlichen Gründen nicht dabei sein kann, haben wir uns um einen wertigen Ersatz bemüht und freuen uns nun, dass JASMINE THOMPSON im September mit Ella Eyre auf Tour gehen wird.

„from YouTube sensation to a global superstar.“ (Teen Vogue)

Dass ELLA EYRE die erste Ausgabe der Women of the World-Tour rund um das renommierte Frankfurter Festival anführt, konnte sich eigentlich bereits ohne weiteres Zutun sehen lassen. Schließlich wurde die 21-Jährige bereits mit illustren Preisen wie dem MOBO Award als „Best Newcomer 2014“, dem 2. Platz der äußerst renommierten „BBC Sound of 2014“-Liste sowie dem BRIT Award 2014 (der Grammy Englands) für die Single „Waiting All Night“ mit Rudimental ausgezeichnet. Aufgrund von Krankheit musste Ella Eyres Tour von Mai in den September verschoben werden. Hierfür holt sich die Sängerin aber eine absolute Ausnahmekünstlerin mit ins Boot.

Die Sängerin Jasmine Thompson, 14-jähriger britischer Shootingstar und Multitalent, wird mit ihr auf Reisen gehen. Mit gerade mal 10 Jahren gründete sie ihren ersten YouTube-Channel, der inzwischen mehr als 1,2 Millionen Abonnenten hat. Ihren Durchbruch feierte sie 2013 mit ihrer Version des Rufus & Chaka Khan Hits „Ain´t Nobody“, mit dem sie auf Anhieb in den britischen Charts landete. Seitdem liegen ihr nicht nur Millionen Fans zu Füßen, sondern auch DJ-Größen und EDM-Produzenten wie Dj Felix Jaehn, Avicii und Robin Schulz. Mit dem Remix von „Ain´t Nobody“, zusammen mit Felix Jaehn produziert, sprang sie Ende April gleich auf Platz 1 der deutschen und österreichischen Charts. Die Single „Sun Goes Down“, gemeinsam mit Robin Schulz produziert, stürmte ebenso die Charts, hielt sich lange auf Platz 2 und wurde mit einer Platin-Schallplatte für über 400.000 verkaufte Singles ausgezeichnet.

Die gebürtige Londonerin mit chinesischen Wurzeln mütterlicherseits fand schon im jungen Alter von acht zur Musik. „Mein Bruder hatte Gesangs- und Klavierstunden und ich saß immer gerne dabei und habe zugehört“, erzählt sie. „Dann habe ich natürlich auch mal mitgeübt, was mein Bruder nicht so toll fand, also bekam ich eigene Unterrichtsstunden.“ Jasmines Eltern sind Computeringenieure und eher wenig musikalisch. Zu Hause liefen aber die alten Platten der Beatles und U2, bis sie selbst Musik entdeckte. Zu ihren Lieblingsmusikern zählen heute Adele, Florence & The Machine, James Blake und Carole King.

Ihre Debüt-Single „Adore“ handelt von ihrer ersten großen Liebe: der Musik. Und Jasmine betont im Interview mit der Teen Vogue: „Ich will Songs schreiben, zu denen die Menschen eine eigene Beziehung aufbauen können. Ich hoffe, dass die Leute an das denken, was sie am meisten lieben („adore“), wenn sie meinen Song hören.“ Mit ihrer rauchig zarten Stimme verzauberte sie unter anderem Kygo and Naughty Boy sowie Passenger, der in einem Interview mit dem Billboard-Magazin erklärt: „Sie hat eine unglaubliche Stimme und wird noch mal ein absoluter Megastar.“ Die Coverversion zu seinem Song „Let Her Go“ erreichte 21 Mio. YouTube-Views.

Bei Konzerten in Köln, Berlin, Hamburg und München im September 2015 wird Ella Eyre, deren Debüt-Album „Feline“ (Universal) im August erwartet wird, auch in Deutschland ihr Talent unter Beweis stellen. Aufgrund ihres ausgefüllten Terminkalenders und internationalen Verpflichtungen muss der Termin in Köln leider vom 27.09. auf den 20.09 verschoben werden. Der Termin in München verschiebt sich vom 28.09. auf den 25.09. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bei der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden.
——————————————————————————————————————————————
Die Musik sei eine Männerbranche? Von wegen!
Das Women of the World-Festival ist eine musikalische Plattform für geballte Frauenpower und hat sich in gerade mal drei Jahren einen exzellenten Ruf in der Festivallandschaft erarbeitet.
Beeindruckende Persönlichkeiten wie Miss Platnum, ZAZ, Lisa Stansfield, Mariza oder Nora Tschirner mit PRAG waren bereits in den 10 innerstädtischen Spielstätten des Frankfurter Festivals im Mai zu Gast.

Visionary Collective present
ELLA EYRE & Jasmine Thompson
powered by “Women of the World Festival”
presented by INTRO, kulturnews & Bauer Media

20.09.2015 Köln / Luxor
21.09.2015 Berlin / Astra
22.09.2015 Hamburg / Uebel & Gefaehrlich
25.09.2015 München / Strom

Tickets unter www.myticket.de und www.ticketmaster.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Hotline: 01806 – 999 000 555 (Verbindungspreise: 0,20 €/Anruf aus dem deutschen Festnetz,
max. 0,60 €/Anruf aus dem deutschen Mobilfunknetz)
Tour- & Festival-Veranstalter: KBK Konzert- & Künstleragentur GmbH, Tel.: 030.81075-370
Mehr Info unter folgenden Links: www.visionarycollective.de // www.womenoftheworld-festival.de //
www.ellaeyre.com // www.fb.com/thisisella // http://www.jasminethompsonmusic.com/