DAVID M. SCHULZE

Germany

Produziert von Dick-Brave Bassist Felix Wiegand und aufgenommen in den Running Five Tonjagd Studios,
die ehemals von den Soḧ ne Mannheims gefuḧ rt wurden, kreierte David M. Schulze zusammen mit seinen Mitmusikern Werner Goldbach (Keyboard), Uwe Breunig (Drums), Martin Fuḧ rer (E-Gitarre) und Felix Wiegand (Bass) einen fulminanten Bandsound, der auf der David M. Schulze EP zu hören und sowohl im Handel als auch in allen gängigen Online-Stores erhältlich ist.

Im September 2014 gewann David M. Schulze mit seinem Song „Bitte Bitte“ den Newcomer- Wettbewerb beim Radiosender bigFM und wurde darauf hin in die Newcomer-Rotation aufgenommen.

SWR3 bewarb im März 2015 sein Konzert im renommierten Weinheimer Musikklub, dem „Muddy‘s“, als Veranstaltungstipp und beim Radiosender DasDing hörte man David M. Schulze im April 2015 zudem in einem zweiteiligen Interview bezüglich seines künstlerischen Werdegangs.

Ein besonderes Highlight war sein erster Auftritt vor einem Millionen-Fernseh-Publikum im Mai 2015 im ZDF Fernsehgarten, der für viel Resonanz sorgte. Seit Anfang 2016 ist er Deutschlandweit auf mehreren Radiostationen in der Rotation und im Interview bei SWR1, Hitradio Antenne1 und Radio Energy zu Gast.

Als Schauspieler war er im TV u.a. bei „Alles was zaḧ lt“ (RTL) in mehreren Folgen als Episodenhauptrolle zu sehen und ist auch am Theater sehr gefragt; So spielte der gebur̈ tige Stuttgarter zuletzt in der Bühnenfortsetzung der erfolgreichen SWR TV-Serie „Laible & Frisch“ an den Schauspielbuḧ nen Stuttgart und in Schillers „Kabale und Liebe“ die Hauptrolle Ferdinand am Schlosstheater Neuwied.