THE SOULS

Switzerland

Als die Schweizer THE SOULS (damals noch als Undiscovered Soul) im Jahr 2013 ihre YELLOW EP veröffentlichten, begann eine wahre Odyssee für die sechs Herren dieser schöpferischen Band: Obwohl sie bereits durch unzählige Auftritte in der Schweiz in aller Munde waren und ihr rockiger sowie aufwendig komponierter Pop vielerorts gefiel, suchte die Band unermüdlich weiter nach dem unverwechselbaren THE SOULS-Sound. 
Den Weg dahin pflastert rückblickend eine EP-Trilogie die es in sich hat: 2014 folgte zunächst die vier Song starke EP namens PURPLE, aufgenommen in Berlin und London, die sich durch ihre sphärischen Songs und ihre außergewöhnlich lange Spieldauer auszeichnet. 
Die dritte EP namens GREEN, produziert von Ronald Bood (u.a. für Mando Diao oder die Shout Out Louds tätig) und im Februar 2015 veröffentlicht, spiegelt den Vorwärtsdrang und die unbändige Lust der Band wieder. GREEN ist die wuchtige Energie der SOULS Live-Shows auf Platte gepresst. Mit den beiden darauf enthaltenen Singles “Where You Belong” sowie “Heart In My Hand” bekam die Band aus Thun zum ersten Mal Schweiz-weites Airplay und entsprechende Aufmerksamkeit.

Der bisherige Höhepunkt der Bandkarriere: Ende Mai haben die Jungs zusammen mit Greg Collins (Red Hot Chilli Peppers, U2, KISS, No Doubt, u.v.m.) ihr Debut Album in L.A. aufgenommen und ihre ersten Live-Shows in USA gespielt.